Evangelische
Kirchengemeinde
Hösel

EKIR News

Wissen, was in der EKiR passiert
  1. Er sitzt an der langen Tafel, zwischen ihm und Jesus nur noch Johannes und Petrus, der sich gerade rüberbeugt. Wer will, der kann in der Gestik des Mannes erkennen, dass der sich bereits abwendet; wer will, kann in seiner Mimik Verschlagenheit lesen. Mit Leonardo da Vinci (1452-1519) bekommt Judas ein Gesicht.

  2. Der Kirchenkreis Saar-Ost unterhält seit Mitte der 1980er-Jahre eine Partnerschaft mit der Diözese Butare der Anglikanischen Kirche in Ruanda. Der Völkermord von 1994 bedeutete eine empfindliche Zäsur, erinnert sich Rüdiger Burkart. Der Saarbrücker ist der Motor der ehrenamtlichen Partnerschaftsarbeit im Kirchenkreis.

  3. Die Hausdurchsuchungen bei Kirchengemeinden im Rhein-Hunsrück-Kreis, gegen deren Pfarrpersonal wegen eines Streits um mittlerweile beendete Kirchenasyl-Fälle ermittelt wird, waren unzulässig. Das Landgericht Bad Kreuznach teilte mit, die Durchsuchungsbeschlüsse seien aufgehoben worden.

  4. Die gute Nachricht lautet: Bei den Abschiebungen von NRW-Flughäfen aus kam es im Jahr 2018 zu "keinen schwerwiegenden Vorfällen". So das Fazit der Abschiebungsbeobachtung. Benachbartes Thema, schlechte Nachricht: Die Willkommenskultur gegenüber Geflüchteten verwandelt sich in eine "verstärkte Abschiebeorientierung".

  5. Wer im Alter nach einem Sturz, Schlaganfall oder Herzinfarkt ins Pflegeheim kommt, bleibt dort meistens bis zum Tod. Dass es auch anders geht, zeigt die Evangelische Altenhilfe Mülheim an der Ruhr. Sie macht alte Menschen wieder fit für ein Leben zu Hause - und das klappt bei rund einem Viertel der Bewohnerinnen und Bewohner.

  6. "Meine Kinder sollen nicht erleben, was ich erlebt habe. Dafür werde ich kämpfen, aber ohne Faust und Fußtritte." Das sagt Beatrice. Vor 25 Jahren, damals war sie Studentin, war sie eines der Opfer brutaler Gewalt im Grenzgebiet von Kongo und Ruanda. 25 Jahre nach dem Völkermord gilt: "Ruandas Zukunft braucht Versöhnung"

  7. Der EKiR-Konfi-Cup 2019 geht an die Konfirmandinnen und Konfirmanden der Evangelischen Kirchengemeinde Soonblick im Kirchenkreis Simmern-Trarbach: Gegen 15 andere Teams setzte sich die Mannschaft am Samstag in der Kölner Soccer World mit 4:3 durch und beendete damit ein nervenzerreißendes Spiel plus Siebenmeterschießen.

  8. Der Lokalfunk in Nordrhein-Westfalen ist weiterhin das erfolgreichste Radioprogramm in ganz Deutschland. Von dem anhaltenden Erfolg profitieren auch die kirchlichen Sendungen im Lokalfunk, die im wöchentlichen Wechsel von der evangelischen Redaktion PEP und der katholischen Redaktion KiP produziert und verantwortet werden

  9. Vor fünf Jahren flohen Housamedden Darwish und Anan Alsheikh Haidar aus Syrien. Das Assad-Regime bedrohte ihr Leben. Nun steht das Ehepaar auf einer schwarzen Liste. „Eine Rückkehr würde einem Selbstmord gleichen“, sind sie sich sicher. Entscheidende Unterstützung fanden sie bei einer ökumenischen Initiative in Wermelskirchen.

  10. Über Gemeindekultur, Nachfolge und Lebenskunst und viele andere Themen haben sich  rund 1000 Christinnen und Christen aus Landes- und Freikirchen, Werken und anderen missionarischen Gruppen am Samstag auf der 42. Missionale in Köln ausgetauscht. Die Veranstaltung stand unter dem Motto „Tu, was du glaubst“.

Losungen

Tageslosung von Samstag, 20. April 2019
Höre, Israel, der HERR ist unser Gott, der HERR ist einer.
Das ist das ewige Leben, dass sie dich, der du allein wahrer Gott bist, und den du gesandt hast, Jesus Christus, erkennen.

Spendenkonto

Ev. Verw. Amt

KKR D-Mettmann

 

BIC:

GENODED1DKD

 

IBAN:

DE98350601901013785011

 

Verw.-Zweck:

Mand. 150090500

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen