Evangelische
Kirchengemeinde
Hösel

EKIR News

Wissen, was in der EKiR passiert
  1. Die Evangelische Kirche im Rheinland hat ein neues Integrationsprojekt für Zuwanderinnen und Zuwanderer gestartet, um ihnen beim sprachlichen Einstieg ins Berufsleben zu helfen.

  2. Sie ist noch recht jung, aber ausgesprochen rege: die erst 2013 gegründete Männerarbeit im Kirchenkreis Altenkirchen. Insgesamt 9000 Besucher haben bisher die vielfältigen Angebote für sich entdeckt. Diese Arbeit für und mit Männern zeichnet die Evangelische Kirche im Rheinland mit ihrem Ehrenamtspreis aus.

  3. Routiniert rasiert Sylvana Schürt den Nacken von Wolfgang Koschorreck, schneidet dann die Konturen. Der Völklinger freut sich. Einen Haarschnitt im Frisiersalon kann er sich nicht leisten. Im Haus der Diakonie in Völklingen verschönern ihn die Barber Angels Saar kostenlos.

  4. "Geht und widersteht" lautet die Überschrift über dem zweiten Septemberwochenende in Bonn. Dann wird mit Symposium und Gottesdienst das Jubiläum 70 Jahre Ökumenischer Rat der Kirchen (ÖRK) gefeiert. Außerdem startet der Ökumenische Klimapilgerweg für Klimagerechtigkeit "Geht doch!" zur Weltklimakonferenz in Kattowitz in Polen.

  5. Roboter sollen schon bald unterstützend in Altenheimen zum Einsatz kommen: Die Universität Siegen und die Fachhochschule Kiel programmieren in einem Pilotprojekt humanoide Roboter, die mit Senioren Memory spielen, singen oder Gymnastik machen.

  6. Es gibt Lebensbereiche, die geordnet laufen müssen. Und es gibt technische Entwicklungen, für die die Menschen je zur gegebenen Zeit ordentliche Lösungen schaffen müssen. Also schreibt der Mensch einen Brief, genauer: der Mensch im Amt. Und dann kommt's: Wer fragt, bekommt auch Antwort. Geordnet.

  7. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz fördert die Christuskirche in der Evangelischen Kirchengemeinde Leverkusen-Wiesdorf. Die Gemeinde erhält 80.000 Euro für die Fassadensanierung der neogotischen Kirche, die 1906 eingeweiht worden war, wie die Stiftung mitteilte.

  8. Kleinbauern im afrikanischen Malawi, die mit neuen Anbaumethoden und Bewässerungssystemen den Auswirkungen des Klimawandels begegnen - ihnen kamen die Kollekten an Heiligabend zugute. Allein zwischen Emmerich und Saarbrücken flossen in das Brot-für-die-Welt-Projekt 1,73 Millionen Euro. Das ergibt sich aus der Jahresbilanz 2017.

  9. Zufriedenstellende Beratung im Vorfeld, herzliches Personal und schnelle Antworten auf alle Fragen während und nach der Behandlung – was sich heutzutage jede Patientin, jeder Patient von einem Krankenhaus wünscht, bietet das Florence-Nightingale-Krankenhaus in Düsseldorf-Kaiserswerth.

  10. Der erste Besuch ihrer Reise galt in München dem Verein „Orienthelfer“, dessen Mitglieder unterstützen Flüchtlinge in Syrien und im Libanon. Typisch: 17 junge Menschen aus dem Kirchenkreis Aachen reisen derzeit "Bis ans Mittelmeer" - die Balkanroute entlang, nur rückwärts. Das Thema: Flüchtlinge und ihre Helferinnen und Helfer.

Losungen

Tageslosung von Sonntag, 19. August 2018
12. Sonntag nach Trinitatis
Der HERR hat mich gesandt, den Elenden gute Botschaft zu bringen, die zerbrochenen Herzen zu verbinden, zu verkündigen den Gefangenen die Freiheit.
Paulus schreibt: Wir sind Gehilfen eurer Freude.

Spendenkonto

Ev. Verw. Amt

KKR D-Mettmann

 

BIC:

GENODED1DKD

 

IBAN:

DE98350601901013785011

 

Verw.-Zweck:

Mand. 150090500

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen