Evangelische
Kirchengemeinde
Hösel

EKIR News

Wissen, was in der EKiR passiert
  1. Früher haben es auch die Männer gemacht: das Pflegen von Kranken. Erst durch die Entwicklung der konfessionellen Schwesternschaften im 19. Jahrhundert bekamen Frauen in der Pflege die Oberhand. Was war davor? Wie ging es weiter? Das Pflegemuseum in Düsseldorf-Kaiserswerth richtet den Blick auf die Geschichte der Pflege.

  2. Asylbewerber im Kirchenasyl dürfen von den Behörden rechtlich nicht so eingestuft werden, als seien sie untergetaucht. Das Verwaltungsgericht Trier gab in einer am Mittwoch veröffentlichten Entscheidung den Eilanträgen von sechs Sudanesen statt, die sich gegen ihre Abschiebung nach Italien gewehrt hatten.

  3. Am Anfang steht das Wort. Das biblische Wort. In diesem Fall aus Psalm 139. Dort heißt es: „Ich danke dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin…“ Und so lautet der Titel eines Gemeindeprojekts in Wuppertal: „Wunderbar gemacht. Uellendahler Senior*innen fotografiert von Andrea Rompa“.  Es geht um Aktfotografie.

  4. Es ist viereinhalb Meter hoch und eineinhalb Meter breit. 1984 stand es als eines von 96 Kreuzen auf dem Friedensacker bei Bell im Hunsrück und ab 1986 im Jugendhaus am Moselring der Evangelischen Jugend Koblenz. Jetzt hat das Friedenskreuz im Haus der Geschichte in Bonn eine neue Heimat gefunden.

  5. Die Fachjury hat stundenlang getagt und in intensiver Beratung die Gewinner in drei Kategorien des diesjährigen Architekturpreises der Evangelischen Kirche im Rheinland ermittelt. Und jetzt ist das Publikum am Zug, denn erstmals gibt es zusätzlich einen Publikumspreis.

  6. Mit einem Gottesdienst in Bonn-Beuel eröffnete Oberkirchenrätin Henrike Tetz  am Erntedanktag die Aktion „5000 Brote – Konfis backen Brot für die Welt“ in der Evangelischen Kirche im Rheinland.

  7. Eine Mitmach- und Mutmach-Aktion ist „Deutschland #vereint“: Die Allianz für Weltoffenheit lädt ein, Fotos zum Thema auf einer Webseite hochzuladen und damit ein Zeichen für ein weltoffenes und demokratisches Deutschland zu setzen und Diskriminierung entgegenzutreten. Präses Manfred Rekowski unterstützt die Aktion.

  8. „Feste feiern“ heißt ein Buch, in dem es persönlich wird. Frauen und Männer erzählen, was und wie sie feiern. Erntedank zum Beispiel. Ekkehard Rüger ging das Fest plötzlich wieder zu Herzen - bei einem Gottesdienst auf dem Hof von Julia und Frank Paas im bergischen Burscheid. Aber lesen Sie selbst.

  9. “Suche Frieden und jage ihm nach!“ So lautet die Überschrift über das kommende Jahr 2019, genauer: die Jahreslosung. Ein Appell, der sich im Programm 2019 des Hauses der Stille spiegelt. Und zwar vielfältig: im Haus selbst mit seinem generellen Angebot, außerdem in einzelnen Veranstaltungen im Laufe des Jahres.

  10. Für millionenfachen Datenmissbrauch entschuldigte sich Facebook-Chef Mark Zuckerberg in diesem Frühjahr. Darum geht’s: User-Daten flossen von Facebook unzulässig an die britische Firma Cambridge Analytica, die damit Wahlkampfhilfe für den aktuellen US-Präsidenten gemacht haben soll.

Losungen

Tageslosung von Freitag, 19. Oktober 2018
Noah war ein frommer Mann und ohne Tadel zu seinen Zeiten; er wandelte mit Gott.
Lasst euer Licht leuchten vor den Leuten, damit sie eure guten Werke sehen und euren Vater im Himmel preisen.

Spendenkonto

Ev. Verw. Amt

KKR D-Mettmann

 

BIC:

GENODED1DKD

 

IBAN:

DE98350601901013785011

 

Verw.-Zweck:

Mand. 150090500

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen