Evangelische
Kirchengemeinde
Hösel

Hallo ihr lieben :D 

Es  ist sehr schön hier in Spanien,
Mit sehr viel Action und Lauferrei
In der knalligen Mittagssonne und das auch noch Bergauf und dann noch gefühlte 10 stunden Klettern:D
 

Dominic D

 

*************************

 19.08.13:

 

Betreuerwechsel in Spanien. Heute durften der babyblaue Lucas und die rosarote Nele zusammen mit einem 5-köpfigen Team (Leon, Miriam, Paul, Sarah und mir) die Leitung über das Camp übernehmen. Der Grund dafür war um zu beweisen, dass die Jungbetreuer in Lage sind, das Ganze zu leiten. 

Anfänglich hatte ich große Bedenken darüber ob wir das schaffen würden aber sie wurden sehr schnell zerstreut, da die Gruppe gut mitgearbeitet hat und wir alles ganz gut im Griff hatten. 
 
Stephan, 17
 
Heute waren wir im bassegoda nationalpark im Fluss Muga auf einer Watertrecking Tour. Von unserem Einstieg in den Fluss aus, haben wir Fluss abwärts natürliche Rutschen im Fels und Sprünge von Klippen sowie die schöne Natur dieser Gegend kennen gelernt. Spannend waren dabei auch die Wege zu den Sprungstellen, da diese teilweis mit kleinen Klettereien verbunden waren. Bei den Sprüngen konnte ich neue Grenzen bei mir kennenlernen und zum Teil auch uberwinden.
 Insgesamt war das ein sehr schöner Ausflug, den ich gerne wiedeholen würde. 
 
Matthias, 18 Jahre
 
Spanien 2013 Spanien 2013
Spanien 2013 Spanien 2013
Spanien 2013

Spanien 2013

 
*************************
20.08.13
 
Die Möglichkeit nach Barcelona zu fahren war zur selben Zeit auch eine Möglichkeit eine komplett andere Kultur mit unvorstellbaren Gewohnheiten zu entdecken. Es fing an mit Straßenhändlern, die die absurdesten Dinge, die ich nie in Deutschland einfach so kaufen könnte und endete mit Spaniern die hinter der Mülltonne hervorsprangen und dich zu einem Gebet mitten auf der Straße auforderten. Im Großen und Ganzen bin ich froh , dass ich Barcelona auf eigener Faust endecken durfte und dass ich dabei noch Dinge gesehen und erlebt habe, die ich definitiv nie mehr vergessen werde. Barcelona ist eine tolle Stadt und auf jeden Fall reich an diversen Eindrücken, die man sich nicht entgehen lassen sollte. 
 
Kirsten, 16
 
*****

22.08.13

 

Guten Abend, 

leider verzögert sich die Abfahrt der beiden Busse etwas. 20 Teilnehmer werden hier gegen 21 Uhr abfahren und voraussichtlich gegen 14 Uhr morgen mittag ankommen. Paul, Lukas, Anabell, Timo G., Stefan, Nele und Leon folgen dann um 22 Uhr und kommen wahrscheinlich gegen 15 Uhr in Hösel an. Wir Betreuer teilen uns auf die beiden Busse auf.
Genauere Informationen folgen morgen Vo
 
rmittag bei Grenzübertritt. 
Einen schönen Abend noch, 
Christoph
 
Update / 22.08.13 - 21.12 Uhr:
 
So, die eigentlich zweite Gruppe hat sich soeben auf den Weg Richtung Heimat gemacht...die beiden Teilgruppen werden somit genau umgekehrt erwartet. 
 
Grüße
Christoph
 
 
Update 23.08.13:
Ankunft in Hösel voraussichtlich um 16:45 Uhr !
 

Losungen

Tageslosung von Samstag, 21. Juli 2018
Gott der HERR machte den Menschen aus Staub von der Erde und blies ihm den Odem des Lebens in seine Nase. Und so ward der Mensch ein lebendiges Wesen.
Wir sind sein Werk, geschaffen in Christus Jesus zu guten Werken, die Gott zuvor bereitet hat, dass wir darin wandeln sollen.

Spendenkonto

Ev. Verw. Amt

KKR D-Mettmann

 

BIC:

GENODED1DKD

 

IBAN:

DE98350601901013785011

 

Verw.-Zweck:

Mand. 150090500

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen